Regenerative Energien

Nutzen Sie die Kraft natürlicher Ressourcen

So erzeugen Sie ökonomisch & ökologisch Energien für Ihr Eigenheim

Nicht jede regenerative Energieform eignet sich für jeden Bedarf. Unsere Mitarbeiter beraten Sie kompetent, welche Möglichkeit für Sie wirtschaftlich ist und wie Sie in den Genuss attraktiver Förderprogramme kommen. Immer mit dem Ziel vor Augen, Ökonomie und Ökologie miteinander in Einklang zu bringen. Nachfolgend ein erster Überblick über die Vielfalt der modernen Energienutzung

SolarthermiePellet HeizsystemeBHKWWärmepumpen
Solarthermie

Zapfen Sie die Sonne an

Vielfältige Möglichkeiten bieten sich für Eigenheimbesitzer, Kommunen und die gewerbliche Nutzung. In unseren Breitengraden ist die Methode der Solarthermie sinnvoll, sie eignet sich hervorragend zur Beheizung Ihrer Wohnräume und zur Warmwasserbereitung. Die mittlerweile äußerst attraktiven Kollektoren machen jedes Dach zum Schmuckstück.

Solarthermie

Mit der Solarthermie (Warmwasserbereitung durch die Sonne) wird der Bedarf an immer teurer werdenden fossilen Brennstoffen deutlich gesenkt. Je nach Bedarf kann auf die sehr effizienten Hochleistungs-Röhrenkollektoren oder die soliden Fachkollektoren zurückgegriffen werden.

 

Eine Nachrüstung Ihrer Heizungsanlage mit Solarwärme ist in der Regel unkompliziert.


Ihr direkter Ansprechpartner

Renovierungen:
Jürgen Sirotenko
Installateur- und Heizungsbauer-Handwerksmeister
Tel.: 04205/3171-29
E-Mail: js@bahrenburg-haustechnik.de

Neubauten:
Artur Steinke
Tel.: 04205/3171-19
E-Mail: arst@bahrenburg-haustechnik.de

Pellet Heizsysteme

Vollwertige Alternative zu fossilen Brennstoffen.

Das Heizen mit der Biomasse Holz stellt sich zunehmend als vollwertige Alternative zu den fossilen Brennstoffen dar, denn sie ist bedarfgerecht verfügbar und nachhaltig – für eine ausgeglichene CO2-Bilanz.

Pellet Heizsysteme

Pellets sind Presslinge aus naturbelassenen Hobelspänen. Sie eignen sich hervorragend als Energieträger, da ihre Verbrennung emissionsarm und CO2-neutral erfolgt. D.h. beim Pflanzenwachstum nimmt das Holz genauso viel CO2 aus der Luft auf wie beim Verbrennen der Pellets freigesetzt wird. Einfacher gehts nicht: kein Herbeischaffen, Zerkleinern und Nachlegen von Holz mehr.

 

Die Anlieferung und Lagerung von Holzpellets ist ganz einfach: Ein Silowagen liefert die Pellets und fördert diese in ein Lager, das lediglich den Platz bisheriger Öltanks benötigt. Von dort werden die Pellets vollautomatisch in den Pelletkessel transportiert.


Ihr direkter Ansprechpartner

Renovierungen:
Jürgen Sirotenko
Installateur- und Heizungsbauer-Handwerksmeister
Tel.: 04205/3171-29
E-Mail: js@bahrenburg-haustechnik.de

Neubauten:
Artur Steinke
Tel.: 04205/3171-19
E-Mail: arst@bahrenburg-haustechnik.de

Sanitär

Holen Sie alles aus dem Brennstoff heraus!

BHKW sind nicht nur in privater Nutzung der Trend zur dezentralen Energieerzeugung, sondern auch bei Stadtwerken und Energiekonzernen, da praktisch keine Stromtransport-Verluste anfallen.Stellen Sie Ihr eigenes Kraftwerk auf!

BHKW

Je nach Einsatz wird hierzu kaum mehr Platz benötigt als für einen herkömmlichen Kessel. Die Bandbreite der Energieträger ist groß; daher können Sie den Brennstoff nutzen, den Sie bereits„im Hause haben” – vom Heizöl bis zum Biogas. Durch verringerte Stromkosten bzw. die Vergütung für eine Einspeisung ins Netz der Energie-Unternehmen rechnet sich ein BHKW innerhalb kürzester Zeit.

 

Ökonomisch besonders interessant wird es, wenn ein BHKW für mehrere Wohneinheiten oder im gewerblichen Einsatz mit konstantem Wärmebedarf zum Einsatz kommt, da das BHKW bei langen Laufzeiten noch einmal so richtig auf Touren kommt.


Ihr direkter Ansprechpartner

Werner Bahrenburg
Zentralheizungs- u. Lüftungsbauermeister

Tel.: 04205/3171-12
E-Mail: wb@bahrenburg-haustechnik.de

Wärmepumpen

Welche Wärmequellen sind nutzbar?

Die Innovation der Wärmepumpe zeichnet sich dadurch aus, dass sie die Energie der Umwelt nutzt. Gemeinsam mit unserem Wärmepumpen-Spezialisten entscheiden Sie, welche Wärmequelle die ideale ist. Z.B. anhand des erforderlichen Wärmebedarfs, den Möglichkeiten vor Ort und natürlich nach Ihren individuellen Wünschen.

Mit 75 % kostenloser Sonnenwärme und 25 % Antriebsenergie können Sie 100 % Heizwärme erzeugen. Auf diese Weise schonen Sie Ihren Geldbeutel und die Umwelt! Die Wärmepumpe arbeitet ähnlich wie ein Kühlschrank: gleiche Technik, umgekehrter Nutzen. Der Kühlschrank entzieht Lebensmitteln Wärme, die Wärmepumpe entzieht einer „kalten” Umgebung Wärme und bringt diese auf ein Temperaturniveau, das für wohlige Wärme bei Ihnen zu Hause sorgt.

Wärmepumpen

Erdwärmesonden werden zurzeit bevorzugt als Wärmequelle eingesetzt. Sie eignen sich besonders für kleine Grundstücke und für die Heizungsmodernisierung.

Erdwärmekollektoren sind dann sinnvoll, wenn genügend Grundstücksfläche vorhanden ist, und ebenso bei einem Neubau, bei dem der Garten noch nicht angelegt ist.

 

Brunnentechnik nutzt das Grundwasser als Wärmequelle. Ab einem Wärmebedarf von ca. 10 kW ist Grundwasser als Wärmequelle geeignet. Allerdings muss es in erreichbarer Tiefe und ausreichender Qualität vorhanden sein.

Flächenwärmetauscher werden für die Nutzung der Außenluft als öffentliches Gut verwendet. Diese Methode ist für einen Wärmebedarf bis ca. 30 kW einsetzbar.


Ihr direkter Ansprechpartner

Renovierungen:
Jürgen Sirotenko
Installateur- und Heizungsbauer-Handwerksmeister
Tel.: 04205/3171-29
E-Mail: js@bahrenburg-haustechnik.de

Neubauten:
Artur Steinke
Tel.: 04205/3171-19
E-Mail: arst@bahrenburg-haustechnik.de

Neben Regenerativen Energien realisieren wir außerdem für Ihr Eigenheim:

Die heutige Technik muss sowohl wirtschaftlichen als auch umweltschonenden Anforderungen entsprechen, nicht zuletzt auch den Ansprüchen an Zuverlässigkeit und Komfort genügen. Wir beraten Sie fachkundig und betreuen Sie kompetent in allen Fragen der modernen Haustechnik.

Den technischen und gestalterischen Möglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt. Lehnen Sie sich zurück und lassen Sie uns machen. Wir liefern Ihnen eine Komplettlösung nach Ihrem Geschmack, denn wir sind erst zufrieden, wenn Sie zufrieden sind.

Sie haben noch Fragen?

Wir beraten Sie gerne persönlich

04205 / 31710

info@bahrenburg-haustechnik.de

Kundenservice & Wartung

Die ständige Einsatzbereitschaft und Weiterbildung unserer Mitarbeiter sichern gleichbleibend hohe Qualität und die schnelle und wirkungsvolle Schadensbehebung.

Wenn es jedoch gar nicht erst zu einem Schaden kommen soll, können Sie auch einfach einen Wartungsvertrag mit uns abschließen. Genauso wie ein Fahrzeug braucht auch die moderne Haustechnik ein gewisses Maß an Aufsicht und Pflege.

Sollte es trotzdem einmal zu einer Störung kommen, vermeiden Sie mit einem einem Wartungsvertrag unkalkulierte Kosten, denn Sie zahlen nur das Material und nicht den Lohn. So können Sie auch am Abend oder am Feiertag eine Störung beheben lassen, ohne sich über Lohnzuschläge Gedanken machen zu müssen.


Notdienst Rufnummer

04205
31710

Aktuelles & Termine

April 2016


Wir gratulieren zum 25. Jubiläum
Vielen Dank!

Unser Kundendienst-Mitarbeiter Hanno Dunker …

mehr erfahren

Kontakt

Anschrift
Bahrenburg Haustechnik AG
Große Str. 26
28870 Ottersberg

Tel.: 04205/3171-0
info@bahrenburg-haustechnik.de

Ihre Ansprechpartner

Öffnungszeiten
Bahrenburg Haustechnik
Mo.– Do.: 7:00 – 16:30 Uhr
Fr.: 7:00 – 12:30 Uhr

Anfahrt

In Kooperation mit: